Zukunftstag bei wpd windmanager

3. Mai 2017

Einen Blick in die Zukunft wagten am Donnerstag, den 27.04.2017, 21 interessierte Schülerinnen und Schüler bei wpd windmanager in Bremen. Am sogenannten Zukunftstag nutzten die 10- bis 15-Jährigen die Möglichkeit, einmal hinter die Kulissen der Windenergie-Branche zu schauen und sich über die unterschiedlichen Berufsfelder der Erneuerbare Energien zu informieren. In enger Abstimmung mit der Deutschen Windtechnik und der wpd AG durchliefen die Teilnehmer unterschiedliche Abteilungen des gesamten Windpark-Managements – von der Planung über die kaufmännische und technische Betriebsführung von Windparks bis hin zum Service.

In der Leitwarte sahen die Nachwuchs-windmanager beispielsweise dem First Level Support über die Schulter und konnten den Status der einzelnen Windenergieanlagen in Echtzeit überwachen. Auf welche Aspekte es bei der Projektierung eines Windparks genau ankommt, erfuhren die Teilnehmer bei den Experten aus der Windparkplanung. Wie beim Repowering ältere Windenergieanlagen durch neue und modernere Technik ersetzt werden, stand ebenfalls auf der Agenda des Zukunftstags.

Weitere praktische Einblicke bekamen die Schüler im Schulungsraum der Deutschen Windtechnik in der Hüttenstraße. Dabei konnten sie in das Innere einer Vestas V90 Windenergieanlage schauen und sich beim Abseiltraining oder der Programmierung einer WEA-Steuerung üben. Abgerundet wurde der Zukunftstag mit einem Windenergie-Quiz, bei dem das erlernte Wissen der Nachwuchskräfte direkt auf die Probe gestellt wurde.

Bei allen Beteiligten stieß der Zukunftstag auf große Begeisterung. Einige Teilnehmer erkundigten sich bereits nach Plätzen für ein Schulpraktikum. Neben den spannenden Einblicken in die Windenergie wurden besonders das offene Miteinander und dass „sich hier alle duzen“ von den Schülern gelobt.