Finanzbuchhaltung

Kaufmännische Betriebsführung

Neben der technischen Betriebsführung kümmern wir uns auch um die kaufmännische Abwicklung Ihres Windparks. Unsere Finanzbuchhaltungs-Abteilung übernimmt für Sie die Verbuchung der laufenden Geschäftsvorfälle, je nach Wunsch auch auf internationalem Standard. Dazu nutzen unsere Sachbearbeiter die Programme der Firma DATEV und arbeiten eng mit den Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern zusammen.

Abwicklung Zahlungsverkehr – Forderungsmanagement

Die formale und sachliche bzw. rechnerische Freigabe von zu zahlenden Eingangsrechnungen erfolgt im Rahmen eines eigens entwickelten elektronischen Rechnungsfreigabesystems durch die zuständigen Mitarbeiter der jeweils involvierten Abteilungen der wpd windmanager. Je nach Wunsch des Kunden werden die Rechnungen an diesen zur Freigabe weitergeleitet. Die von uns dafür programmierte Software garantiert einen schnellen und transparenten Rechnungsworkflow. Unsere Kunden können bequem online Rechnungen einsehen und freigeben. Dadurch gewährleisten wir eine schnelle Bearbeitung, da der Postweg entfällt, und sparen Kosten. Das Vier-Augen-Prinzip im Hause der wpd windmanager ist in dieser Anwendung ebenso gewahrt wie die Dokumenten-Echtheit, da die Signierung mit einem Zertifikat erfolgt, das keine nachträglichen Änderungen an Rechnungen ermöglicht. Zudem genügt die Aufbewahrung der Dokumente den Anforderungen der elektronischen Aufbewahrung im GoBD.

Liquiditätsplanung

Zwecks Übersicht über den Liquiditätsbestand der Gesellschaft werden kurzfristige Liquiditätsplanungen über einen Zeitraum von jeweils zwei Jahren für den Kunden gepflegt und ständig aktuell gehalten. Aus sämtlichen bestehenden Verträgen werden die Einnahmen und Ausgaben erfasst und aus Erfahrungswerten Kostenansätze hinterlegt sowie gegebenenfalls bestehende Termingelder und Liquiditätsreserven berücksichtigt. Durch die ständige Kommunikation innerhalb der Abteilungen der wpd windmanager können z. B. kostenauslösende Aufträge unmittelbar erfasst werden. Auf einen Blick sind so freie Liquiditätsmittel für Entnahmen bzw. notwendiger Liquiditätsbedarf erkennbar und ein aktueller Überblick über die liquiden Verhältnisse der Gesellschaft ständig gegeben.

Soll-/Ist-Vergleiche

Stimmen geplante Einnahmen/Ausgaben sowie die Liquidität mit den tatsächlich erwirtschafteten Werten überein und woraus resultieren die Abweichungen? Um das ermitteln zu können, erstellen wir monatliche/quartalsweise Soll/Ist-Vergleiche aus den steuerrechtlichen Daten der laufenden Finanzbuchhaltung.

Wirtschaftlichkeitsprognosen

Je nach Wunsch des Kunden kann aus den Wirtschaftlichkeitsprognosen über die Laufzeit des Windparks eine Nachkalkulation entwickelt werden. Hier werden jährlich die Gewinn- und Verlustwerte aus den Jahresabschlüssen eingefügt sowie erfolgte Vertragsanpassungen, mögliche Umfinanzierungen bzw. alle weiteren Änderungen zur ursprünglichen Prognose berücksichtigt. So ergibt sich ein Überblick über die Ergebnis- und Liquiditätsentwicklung für die Zukunft.