Musikvideo im Windpark Tohkoja

5. Juni 2018

„Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein.“ Das sang einst schon Reinhard Mey. Ein Lied davon kann nun auch der finnische Künstler Anssi Kela singen. Für sein neues Musikvideo „Konserttisalikiertueelle syksyllä“ bestieg der mehrfach mit Platin ausgezeichnete Künstler im Windpark Tohkoja kürzlich die Gondel einer Vestas V117. Ausgestattet mit Gitarre, Mikrofon und der notwendigen Schutzausrüstung sang Anssi Kela seinen neuen Hit in 137 Metern Höhe.

Vor Ort wurde der finnische Musiker vom wpd windmanager Außendienst und einem Service-Team von Vestas unterstützt, die auf die Einhaltung aller Sicherheitsstandards achteten. Die vorgeschriebene Sicherheitskleidung war eine besondere Herausforderung für den Musiker, dessen Markenzeichen seine langen Haare und seine schwarze Kleidung sind. An Helm und Schutzanzug musste sich Anssi Kela erst gewöhnen. Nach kurzer Zeit war der Singer und Songwriter aber voll in seinem Element und konnte auch in schwindelerregender Höhe sein Showtalent unter Beweis stellen.

Hintergrund: Die Idee zum Musikvideo kam ursprünglich von der Finnischen Windenergie Assoziation, in der auch wpd Finnland Mitglied ist. Ziel war es, die Themen „Windenergie“ und „Klimawandel“ einmal anders darzustellen. Dafür sollten Social-Media-Influencer und Youtube-Stars eingebunden werden. Zusammen mit dem Medien- und Eventunternehmen Live Nation wurde das Video mit Anssi Kela organisiert. Der Musiker war sofort Feuer und Flamme. Seine einzige Forderung: Er wolle der Erste sein, der ein solches Video dreht.

Gesagt, getan. Das Video in voller Länge gibt es hier: Youtube