Solarpark-Management im Fokus

17. Dezember 2020

wpd windmanager bietet Investoren komplette Solardienstleistungen aus dem eigenen PV-Kompetenzzentrum

Solarpark-Management

Windpark- und Solarpark-Management aus einer Hand

627 Gigawatt betrug die weltweit installierte Photovoltaikleistung im vergangenen Jahr (2019), Tendenz stark steigend. Dieser Entwicklung trägt die wpd windmanager GmbH & Co. KG Rechnung und hat ihr Dienstleistungsangebot für Photovoltaikanlagen ausgebaut.

PV-Kompetenzzentrum für Solarpark-Management in Erkelenz

Durch die Integration der psm GmbH & Co. KG mit über 60 KollegInnen entstand in Erkelenz das neue wpd windmanager Kompetenzzentrum für Photovoltaik und Weiterbetrieb.

Am Erkelenzer Standort betreut man seit gut 23 Jahren Solarstromanlagen, verfügt dabei über Auslandserfahrungen und ist bestens vertraut mit allen Arbeiten, die im Laufe der Betriebszeit einer PV-Anlage anfallen: angefangen bei der Planung, Genehmigung und Installation über die kaufmännische und technische Betriebsführung sowie die Instandhaltung bis hin zum Weiterbetrieb oder Rückbau.

Über 20 Jahre internationale Erfahrung im Solarpark-Management

Somit können institutionelle Anleger und Großkunden nun zusätzlich zur Betriebsführung ihrer Windparks auch die komplette Betreuung ihrer Solarparks in die Hände von wpd windmanager legen.

Betriebsführung für Photovoltaik-Anlagen

Neben der kaufmännischen und technischen Betriebsführung bietet wpd windmanager auch die Wartung und Instandhaltung von Photovoltaik-Anlagen an.

Synergien für die Kunden

Für die Investoren bieten sich durch die Erweiterung des Dienstleistungsportfolios diverse Vorteile: Statt mehrerer Ansprechpartner kümmert sich ein zentrales Team um den gesamten Erneuerbare-Energien-Mix aus Wind und Photovoltaik. Statt einer Vielzahl an Berichten von unterschiedlichen Betriebsführern bekommt der Investor nun alles aus einer Hand – unabhängig davon, ob es sich dabei um einen Wind- oder einen Solarpark handelt und ob dieser in Portugal, Polen oder Deutschland steht. Auch für wpd windmanager ergeben sich zwischen Photovoltaik und Windenergie viele Synergien. Zum Beispiel bei den Reportings, in der Kundenbetreuung oder beim Außendienst, der nahegelegene Wind- und Solarparks zusammen anfahren kann. Diese Synergien kommen ebenfalls unseren Kunden zugute.

„Viele unserer institutionellen Betreiber und Großkunden haben diese Expertise bisher nicht so als hausinterne Kompetenz wahrgenommen – gleichwohl sie für sie hochinteressant ist, weil sie immer öfter Windenergie- und Solaranlagen betreiben“, sagt Nils Brümmer, Geschäftsführer der wpd windmanager GmbH & Co KG. „In Zukunft können wir Wind- und Solarexpertise zu 100 Prozent aus einer Hand anbieten“, ergänzt er.

Rund 100 Solarparks hat wpd windmanager bereits in der Betriebsführung und Instandhaltung. Überwacht werden diese in der Leitwarte in Erkelenz. Die technischen Arbeiten übernehmen die Serviceteams vor Ort.