Technisches Management

Die Anforderungen an den technischen Betrieb von mittlerweile deutlich leistungsstärkeren Windenergieanlagen haben sich im Laufe der vergangenen Jahre einschneidend verändert. Auch wir entwickeln unser Dienstleistungsportfolio stetig weiter, um unseren Kunden eine ganzheitliche Betreuung ihrer Windparks zu gewährleisten.

Kern unseres Services ist die 24/7-Leitwarte, die eine Rund-um-die-Uhr-Überwachung der von uns betreuten Anlagen gewährleistet. So minimieren wir Reaktionszeiten und Ertragsverluste. Die technische Betriebsführung ist unter anderem für die Betriebsüberwachung, die Dokumentation sowie das Vertrags- und Gewährleistungsmanagement Ihrer Windparks zuständig.

Für besondere technische Anforderungen sind unsere Spezialisten im Einsatz, die sich beispielsweise ausschließlich um Fragestellungen im Zusammenhang mit Rotorblättern, Fundamenten, besonderen Messtechniken oder Abrechnungsverfahren kümmern.

Um die Erhaltung oder Verbesserung des optimalen Anlagenzustands zu gewährleisten, sind unsere Außendienstteams vor Ort. Sie begehen die Windenergieanlagen, begleiten Gutachter oder kontrollieren Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten, immer mit dem Bestreben, den reibungslosen und optimalen Betrieb Ihrer Windenergieanlagen zu sichern.